Life Forestry Waldpacht Investment
 
 
KONTAKT

Life Forestry Switzerland AG
Mühlebachstrasse 3, P.O. Box
CH-6370 Stans NW

Tel.: 0041-41 632 63 00
Fax: 0041-41 632 63 01
info@lifeforestry.com

KOSTENLOSER RÜCKRUFSERVICE


Wir rufen Sie gerne zurück. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus.

 
 
 
Waldpächter werden
 
Top Rating
Ökoportal

Plantagenbegutachtung "Santa Maria II"

 

Besichtigung der Life Forestry Plantage "Santa Maria II", Los Rios, Baba, Ecuador, Mai 2014

Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II', Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II', Los Rios, ...
Knut Radicke, Geschäftsführer der Life Forestry Ecuador S.A., und Diego Perez, Forstdirektor der Life Forestry Group, am Eingangstor von 'Santa Maria II' - zum Ende der Regenzeit ist das Durchkommen noch mit einigen Strapazen verbunden
Knut Radicke, Geschäftsführer der Life Forestry Ecuador ...
Dr. Ing Diego Perez, rechts, gibt Vorarbeiter Marcelino Vale Anweisungen für die anstehenden Bewirtschaftungsmassnahmen auf 'Santa Maria II'
Dr. Ing Diego Perez, rechts, gibt Vorarbeiter Marcelino Vale ...
Diego Perez hält seine Messwerte und Beobachtungen für den späteren Plantagenbericht stets schriftlich fest
Diego Perez hält seine Messwerte und Beobachtungen für den ...
Vorarbeiter Marcelino Valle, links, beim Entasten eines Teakbaumes - dies ist extrem wichtig, um später astlochfreies und damit wertvolles Kernholz zu erhalten
Vorarbeiter Marcelino Valle, links, beim Entasten eines ...
Die drei Life Forestry Teak-Experten auf der 5-jährigen Teakplantage 'Santa Maria II', Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Die drei Life Forestry Teak-Experten auf der 5-jährigen ...
Jetzt, zum Ende der Regenzeit in Ecuador, stehen viele Arbeiten auf 'Santa Maria II' an, so müssen beispielsweise die Zwillingstriebe der Teakbäume konsequent entfernt werden
Jetzt, zum Ende der Regenzeit in Ecuador, stehen viele ...
Forstdirektor Diego Perez, rechts, gibt Anweisungen für die weiteren Pflegemassnahmen der Teakbäume auf 'Santa Maria II'
Forstdirektor Diego Perez, rechts, gibt Anweisungen für die ...
Marcelino Vale, Diego Perez und Knut Radicke im dichten Teakwald von 'Santa Maria II', Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Marcelino Vale, Diego Perez und Knut Radicke im dichten ...
Blick durch die Baumreihen der Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II'
Blick durch die Baumreihen der Life Forestry Teakplantage ...
Während der Regenzeit bilden die Teaks ein dichtes Blätterdach, jetzt zum Ende des Regens lichten sich die Blätter wieder und der Unterwuchs wächst wieder kräftig
Während der Regenzeit bilden die Teaks ein dichtes ...
Mit dem Entasten der Teakbäume, dem Entfernen der Zwillingstriebe und dem Schneiden des Unterwuchses stehen den Plantagenarbeitern auf 'Santa Maria II' noch viele sehr wichtige Arbeiten bevor
Mit dem Entasten der Teakbäume, dem Entfernen der ...
Diego Perez lässt es sich jeweils nicht nehmen, die Plantagenarbeiter persönlich zu begrüssen
Diego Perez lässt es sich jeweils nicht nehmen, die ...
Auch Agrar-Ing. Knut Radicke begrüsst freudig seine Mitarbeiter
Auch Agrar-Ing. Knut Radicke begrüsst freudig seine ...
Der Unterwuchs wird nach Möglichkeit mit dem Traktor geschnitten, das geht schneller und erspart Kosten
Der Unterwuchs wird nach Möglichkeit mit dem Traktor ...
Vorarbeiter Marcelino Valle, rechts, beim Entasten eines Teakbaumes - dies ist extrem wichtig, um später astlochfreies und damit wertvolles Kernholz zu erhalten
Vorarbeiter Marcelino Valle, rechts, beim Entasten eines ...
Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II' in Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II' in Los Rios, ...
Die gut ausgebauten Bewirtschaftungswege auf den Life Forestry Plantagen sind wichtig, um alle Ecken der Plantagen möglichst effizient bewirtschaften zu können
Die gut ausgebauten Bewirtschaftungswege auf den Life ...
Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II' in Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Life Forestry Teakplantage 'Santa Maria II' in Los Rios, ...
Dr. Diego Perez spricht mit den Plantagenarbeitern auf 'Santa Maria II', Los Rios, Ecuador, Mai 2014
Dr. Diego Perez spricht mit den Plantagenarbeitern auf ...