Life Forestry Waldpacht Investment
 
 
KONTAKT

Life Forestry Switzerland AG
Mühlebachstrasse 3, P.O. Box
CH-6370 Stans NW

Tel.: 0041-41 632 63 00
Fax: 0041-41 632 63 01
info@lifeforestry.com

KOSTENLOSER RÜCKRUFSERVICE


Wir rufen Sie gerne zurück. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus.

 
 
 
Waldpächter werden
 
Top Rating
Ökoportal

Qualität ist Renditemotor Nr.1

Stans, 03.03.2014


Viele Anleger investieren nach dem Motto: Je günstiger ein Investment, um so höher meine Rendite. Bei Investments in tropisches Edelholz aus zertifiziertem Anbau kann eine sehr kostenbewusste Strategie jedoch das genaue Gegenteil bewirken. In dieser Anlageklasse entscheidet vor allem die Qualität über die Höhe der Rendite.

Dies gilt besonders für das Königsholz Teak, das in den aufstrebenden Luxusmärkten in China und Indien einen einzigartigen Status geniesst. Ähnlich wie beim Whiskey-Handel erzielen dort nur Teakholzernten in Spitzenqualität wirklich gute Preise. Teakholz, das möglichst billig und mit mangelnder forstwirtschaftlicher Sorgfalt angebaut wurde, eignet sich allenfalls als Material für Zaunpfosten.

Life Forestry rät Edelholz-Anlegern deshalb, sich mit den wichtigsten Qualitätsmerkmalen des Teakholzanbaus vertraut zu machen: Anbaumethode, Standort, Saatgutqualität und forstwirtschaftliche Pflege.

Anbaumethode:
Teakholz wird von Forstwirten seit Jahrhunderten auf Baumplantagen kultiviert. Bei dieser Anbauweise können sich die sehr lichthungrigen Teakbäume ohne Überschattung durch andere Bäume frei entfalten und erhalten ein Optimum an Pflege, Nährstoffen und Feuchtigkeit. Life Forestry verbindet das Traditionsmodell mit den Anbauprinzipien einer ökologisch und sozial nachhaltigen Forstwirtschaft, die der FSC® speziell für die Bewirtschaftung von Baumplantagen entwickelt hat.


Auf den nachhaltig betriebenen Plantagen von Life Forestry erhält jeder Teakbaum genügend Licht und Platz

Standort: Der Anbieter sollte nachweisen können, dass der Anbaustandort klimatisch optimal gewählt wurde. So sollten die Temperaturen im Durchschnitt bei 22 bis 27 Grad Celsius liegen und eine Niederschlagsmenge von 1.500 bis 3.000 Millimetern im Jahr aufweisen, mit einer Trockenzeit von drei bis fünf Monaten.


Für die Life Forestry Plantagen wurden die idealen Standorte in Ecuador und Costa Rica ausgewählt - ausgeprägte jährliche Regenzeiten inklusive

Saatgut: Qualitäts-Teak beginnt mit der Verwendung von erstklassigem Samenmaterial aus kontrollierter Herkunft. Die führenden Betreiber von Teakholzforsten verfügen über langjährige Beziehungen zu ihren Lieferanten und achten streng darauf, dass das Saatgut nach ökologisch und sozial verantwortungsbewussten Kriterien angebaut wird.


Life Forestry verwendet für seine Teakpflanzungen bestes, zertifiziertes Saatgut aus Hojancha, Costa Rica

Forstwirtschaftliche Pflege: Ausgewachsene Bäume wachsen ganz von allein, doch um diese Widerstandskraft zu erreichen, brauchen sie kontinuierliche und fachkundige Pflege. Beim Teakbaum sind zudem regelmäßige Ausdünnungen und Entastungen unerlässlich, damit die Stämme ausreichend stark und gerade wachsen können.


Rechtzeitiges und regelmässiges Entasten der Teakbäume ist für eine erstklassige Holzqualität unerlässlich

Bei Life Forestry verantwortet ein Team von erfahrenen und international anerkannten Forstwirtschaftsexperten das Qualitätsmanagement. „Wir sind heute in der sehr glücklichen Lage, FSC® zertifizierte Teakholzforste in Spitzenqualität anbieten zu können, weil wir schon bei der Grundsteinlegung für unsere Teakforste hohe Standards gesetzt haben,“ erklärt Geschäftsführer Lambert Liesenberg.




LFG BROSCHÜRE

Laden Sie hier
die aktuelle Life Forestry Broschüre kostenlos als PDF herunter.

Life Forestry Broschüre

Life Forestry Broschüre
 
INFOS ANFORDERN

Bestellen Sie hier kostenlos und völlig unverbindlich unser Informations-Material.

Infos anfordern

 
 
EKOMI BEWERTUNGEN
ekomi
Top-Rating