Life Forestry Waldpacht Investment
 
 
KONTAKT

Life Forestry Switzerland AG
Mühlebachstrasse 3, P.O. Box
CH-6370 Stans NW

Tel.: 0041-41 632 63 00
Fax: 0041-41 632 63 01
info@lifeforestry.com

KOSTENLOSER RÜCKRUFSERVICE


Wir rufen Sie gerne zurück. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus.

 
 
 
Waldpächter werden
 
Top Rating
Ökoportal

Holzinvestment: stabil und frei von Spekulationen

Stans, 28.04.2014

Die Kritik an Rohstoffinvestments wächst: Neben der alternativen Presse weisen jetzt auch Wirtschaftsmedien wie das Handelsblatt und Börse am Sonntag auf einen Zusammenhang zwischen Rohstoffinvestments und unkontrollierten Preisanstiegen bei Kaffee, Getreide und anderen Gütern des täglichen Bedarfs hin. Ein Rohstoff ist vom Spekulationsvorwurf ausgenommen: Holz.

Rohstoffinvestment ohne Marktmanipulation und Kursschwankungen

Obwohl Holz nach Erdöl und Gas der wichtigste Rohstoff der Welt ist, wird es an den einschlägigen Börsen nicht gehandelt. Zum einen wächst Holz viel langsamer als die von Spekulation betroffenen Rohstoffe wie Weizen und Mais und wird nicht so kurzfristig benötigt wie Lebensmittel oder Energie. Zum anderen kann Holz zu einem beliebigen Zeitpunkt geerntet werden. Lambert Liesenberg, Geschäftsführer des Schweizer Edelholzproduzenten Life Forestry, bringt es auf den Punkt: „Während Rohstoffe wie Mais oder Erdöl ständig verfügbar sein müssen, ist Wald ein Lager, dessen Ware in aller Ruhe weiterwächst. Aus diesen Gründen gibt es beim Rohstoff Holz wenig Spielraum für die bei Weizen und Mais typischen schnellen Angebotsschwankungen und Preismanipulationen.“ Mit anderen Worten: Holz verbindet die Stärken eines Rohstoffinvestments (global nachgefragtes Handelsgut) mit den Vorteilen eines schwankungsresistenten, renditestarken Langzeitinvestments. Mit seinem natürlichen Zinseszins gewinnt es Jahr für Jahr nicht nur an Wert, sondern an realer Substanz.

Life Forestry Plantage
Durch den frei wählbaren Erntezeitpunkt - wie hier auf der Life Forestry Plantage "La Aldea" - sind schnelle Angebotsschwankungen und Preismanipulationen im Holzhandel weitestgehend ausgeschlossen

Direktinvestments: Anlageform, die dem Holz gerecht wird

Von den vielen existierenden Anlageformen für Holz hat sich weltweit das Direktinvestment als das renditestärkste und verlässlichste Modell durchgesetzt. Zwar existieren auch aktienbasierte Forstwirtschaftsunternehmen mit den entsprechenden ETFs, aber bei diesen Anlageformen wird der wichtigste Vorteil von Holz, seine Unabhängigkeit von Kursschwankungen, wieder ausgehebelt. Sowohl institutionelle Anleger wie die grossen US-Universitäten als auch private Anleger ziehen deshalb Direktinvestments vor, eine Anlageform, bei welcher der Investor Eigentum an Baum- oder Waldbeständen erwirbt. Beim Kauf von Direktinvestments in Wald ist darauf zu achten, ob die Anleger tatsächlich Waldeigentum erwerben oder ob dieser Aspekt lediglich als Verkaufsargument eingesetzt wird. Wie bei allen Anlageformen, die unternehmerische Chancen und Risiken bergen, sollten Anleger auch beim Kauf von Eigentum an Holz eine gründliche Prüfung der Angebote vornehmen.




LFG BROSCHÜRE

Laden Sie hier
die aktuelle Life Forestry Broschüre kostenlos als PDF herunter.

Life Forestry Broschüre

Life Forestry Broschüre
 
INFOS ANFORDERN

Bestellen Sie hier kostenlos und völlig unverbindlich unser Informations-Material.

Infos anfordern

 
 
EKOMI BEWERTUNGEN
ekomi
Top-Rating