Presse/Infos
 
 
KONTAKT

Life Forestry Switzerland AG
Mühlebachstrasse 3, P.O. Box
CH-6370 Stans NW

Tel.: 0041-41 632 63 00
Fax: 0041-41 632 63 01
info@lifeforestry.com

KOSTENLOSER RÜCKRUFSERVICE


Wir rufen Sie gerne zurück. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus.

 
 
 
 
Teak Informationen

Aktuelle Informationen zum Thema Teak Investment finden Sie in unserem Blog unter:

www.teakinvestment.de

 
Ökoportal
Ökoportal

Soziales Engagement Peru



Dezember 2014

Liebes Life Forestry Team

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und die Zeit ist gekommen, um Ihnen nicht nur über unsere Arbeit und Aktivitäten zu erzählen, sondern auch über Menschen, deren Leben Sie durch Ihr Engagement und Ihre Großzügigkeit sehr positiv beeinflusst haben.

UNSERE ARBEIT

Eltern machen in Tagesmütterprogrammen miDie SOS-Kinderdorf Rio Hondo und Esperanza beherbergen 24 Familien, die eine fürsorgliche familiäre Umgebung für 122 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 1 und 18 Jahren darstellen. Eine Gruppe von fünf jungen Männern wohnt in einer der Jugendeinrichtungen, während 3 junge Frauen die andere bewohnen. Seit Beginn des Jahres haben 42 Kinder und Jugendliche das Kinderdorf verlassen und setzen ihre Ausbildungen bzw. Universitätsstudien fort.

Im Familienstärkungsprogramm profitieren 39 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren von den in zwei Tagesmütterprogrammen erbrachten Dienstleistungen. Wir sind nicht allein, denn wir arbeiten zusammen mit dem Familienausschuss und mit dem Staat, der durch mehrere Abkommen Gesundheitsversorgung und Bildungsdienstleistungen anbietet.

Carlos und seine Kollegen in einem von den an Kindern von SOS-Familien gerichteten Workshops

Zum Aufbau von Kapazitäten und zur Verbesserung der Qualität der erbrachten Dienstleistungen werden Workshops für Mütter und Mitarbeitende angeboten zu Themen wie Rechtsfragen, Führungskompetenz, Geschlecht, positive Kindererziehung, Konfliktlösung, usw.

Jedes Jahr empfangen wir viele Besucher. Dieses Mal war der Besuch von Carlos der erfreulichste, da er ein Teil seines Lebens im Kinderdorf verbracht hat und nun seit sechs Jahren selbständig ist. Er und seine Studienkollegen halten Workshops in Malerei, Gartenarbeit und Nahrungszubereitung für die Kinder der SOS-Kinderdorf Familien. So kann er etwas zurückgeben für all die liebevolle Sorgfalt, die er im Laufe seines Lebens mit seiner SOS-Familie in Chosica empfing.

GESCHICKTE TISCHLER UND DESIGNER!

Lider und Fernando zeigen ihre selbstgemachten MöbelstückeWir können es kaum glauben, dass Lider und Fernando bald 18 Jahre alt werden. Sie kamen mit nur 9 Monaten und grenzenloser Energie ins Dorf. Als ihre SOS-Mutter sie zur ärztlichen Kontrolle nahm, wurden sie mit Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätsstörung diagnostiziert. Die entsprechende Betreuung fing bald an, und sie besuchten regelmäßige Therapiestunden. Ihre Mutter wusste, wie man all diese Energie durch Aktivitäten, an denen sich die ganze Familie beteiligte, kanalisieren konnte. Die Kinder entdeckten ihre Talente für das Handwerk selbst, so dass sie beschlossen, eineFernando zeigt stolz seine Möbeldesignsn Tischlerkurs zu besuchen, bei welchem sie mit Leidenschaft dabei waren. Gerne zeigen Sie die hergestellten Materialien und auch die einzigartigen Entwürfe derjenigen Möbelstücke, die sie in der Zukunft herstellen werden. Sie sind für ihre Familie und Freunde ein Beispiel, wie man mit Motivation und Begeisterung eine Arbeit verrichten kann. Lider und Fernando träumen vom ihrem eigenen Möbelbaugeschäft.

Wenn man ihr Zimmer betritt, sieht man, dass all die Möbel selbst hergestellt worden sind. Jetzt warten die Jugendlichen auf die ersten Aufträge. Bald werden sie ihr selbständiges Leben starten, und wir können sagen, dass wir alle sehr stolz auf diese Zwillingsbrüder sind, die sich trotz aller Herausforderungen, immer wieder verbessern wollen, wobei sie immer bereit sind, anderen zu helfen und ihre Dankbarkeit SOS-Kinderdorf gegenüber auszudrücken.

"ES GIBT IMMER VIELE CHANCEN "

Mariella schaut mit Optimismus in die ZukunftDiese sind die Worte, die Mariella jedesmal ausspricht, wenn jemand sie über ihre Zukunft fragt. Sie ist 22 Jahre alt und hat vor kurzem ihre Ausbildung in audiovisueller Kommunikation erfolgreich abgeschlossen.

Mit vier Jahren kam sie ins Kinderdorf zusammen mit ihren fünf leiblichen Schwestern. In der für sie völlig neuen Umgebung passte sie sich schnell an. Sie benennt die Jahre, als sie im Kinderdorf lebte "The Wonder Years", weil sie sich sicher und von ihrer SOS-Mutter geschützt fühlte. Sie beteiligte sich für ihr Leben gern an allen in der Familie organisierten Aktivitäten, und genoss auch die Spiele mit ihren Cousinen und Cousins.

Am Anfang hatte Mariella einige Schwierigkeiten in der Schule. Es war nicht leicht für sie, ihre Schulaufgaben zu erledigen und sich mit den herausfordernden Schulfächern zurechtzukommen. Aber ihr starker Charakter half ihr dabei, den Herausforderungen, die sie auf dem Weg fand, gegenüberzustehen, bis sie ihre Ausbildung abschliessen konnte. Ihre Lebenserfahrung im SOS-Kinderdorf hat sie stark genug gemacht für einen selbstsicheren Weg in die Zukunft.

Viele junge Menschen haben sich auf diese Weise verändert... Life Forestry und viele weitere Spender helfen dabei mit. Wir laden Sie ein, mit uns weiterhin zusammen zu arbeiten, damit noch mehr Jugendliche den Weg in eine sichere Zukunft finden können. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzlichste Grüße im Namen aller Kinder, Jugendlichen und MitarbeiterInnen des Programms SOS-Kinderdorf in Chosica.

Frohe Weihnachten und Happy New Year!
Herzlichen Dank für die Unterstützung!
Laura Aguirre C. und Juan Reátegui Ballón
Leiter SOS-Kinderdorf Chosica



« zurück zur Übersicht
LFG BROSCHÜRE

Laden Sie hier
die aktuelle Life Forestry Broschüre kostenlos als PDF herunter.

Life Forestry Broschüre

Life Forestry Broschüre
 
INFOS ANFORDERN

Bestellen Sie hier kostenlos und völlig unverbindlich unser Informations-Material.

Infos anfordern

 
 
EKOMI BEWERTUNGEN
ekomi
Top-Rating