Waldpacht
 
 
KONTAKT

Life Forestry Switzerland AG
Mühlebachstrasse 3, P.O. Box
CH-6370 Stans NW

Tel.: 0041-41 632 63 00
Fax: 0041-41 632 63 01
info@lifeforestry.com

KOSTENLOSER RÜCKRUFSERVICE


Wir rufen Sie gerne zurück. Bitte füllen Sie hierzu das Formular aus.

 
 
 
 
Ökoportal
Ökoportal

Kundenreferenzen



Kundenbesuch von Familie Dieter K.
bei Life Forestry Costa Rica S.A.
Teakplantage: Santa Lucia
Datum: 31.10.2017           

Sehr geehrtes Life Forestry Team

Das Treffen mit dem Forst Ing. Manuel Solis fand in einem Hotel bei Muelle statt. Um zu der Plantage zu kommen, ist unbedingt ein allradgetriebenes Fahrzeug erforderlich, das man am besten in La Fortuna mieten kann, da dieser Ort nur wenige Kilometer vom üblichen Treffpunkt entfernt ist.

Die Plantage Santa Lucia machte einen sehr gepflegten Eindruck. Wir fuhren dann bis zu den Parzellen, wo "meine" Bäume standen und ich konnte mich anhand des Vergleichs zwischen dem Dokument, das die entsprechenden Nummern enthielt und den an den Bäumen angebrachten Nummern überzeugen, dass es wirklich die Bäume waren, die ich gekauft hatte.

Als ehemaliger Forstbeamter war mir klar, dass nicht alle Bäume gleich wachsen, aber im Durchschnitt entsprachen sie den Erwartungen, die prognostiziert worden waren. Bemerkenswert fand ich auch, dass bei der ersten Durchforstung (d.h. nach 10 Jahren) nur ein Baum gefällt worden war, der offensichtlich schlechter gewachsen war.

Damit sind aber die anderen weiter erhalten und können in Stärke und Länge und damit im Volumen zulegen. Wie man an der Scheibe eines gefällten Baumes erkennen kann, ist die Qualität des Holzes sehr gut zu beurteilen, da das Herzholz stark ausgeprägt ist. Selbstverständlich sind alle Bäume auf ca. 5-6 m geastet, d.h. es wächst dann anschließend nur noch astfreies Holz, das die Qualität und damit den Holzpreis entsprechend erhöht.

Was mich noch besonders als Naturfreund gerührt hat, war die Tatsache, das wir auf der Plantage Losung (d.h. Exkremente) von einer Großkatze (Puma oder Jaguar) gefunden haben. Damit ist der Beweis erbracht, dass tatsächlich ein Austausch zwischen den Resten des ehemaligen Primärwaldes und den Plantagenteilen ein Artenaustausch stattfindet, was man nicht unbedingt erwartet.

Insgesamt gesehen bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat und der Bewirtschaftung bisher und hoffe, dass am Ende sich meine Investition  gelohnt hat.

Kundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_03.jpgKundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_05.jpg

Kundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_06.jpgKundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_07.jpg

Kundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_08.jpgKundenbesuch_Kurzmeier_Kundenbesuch_Kurzmeier_2017_10_31_Bild_02.jpg



« zurück zur Übersicht
LFG BROSCHÜRE

Laden Sie hier
die aktuelle Life Forestry Broschüre kostenlos als PDF herunter.

Life Forestry Broschüre

Life Forestry Broschüre
 
INFOS ANFORDERN

Bestellen Sie hier kostenlos und völlig unverbindlich unser Informations-Material.

Infos anfordern

 
 
EKOMI BEWERTUNGEN
ekomi
Top-Rating